Weingut

Tradition trifft Moderne

Unsere 4,5 ha Rebfläche, größtenteils auf Devonschieferböden im Steilhang, sind zu 90 % mit Riesling und zu 10 % mit Müller-Thurgau bestockt.

Gegen den Trend werden in den kommenden Jahren weitere Weinbergsbrachen rekultiviert, um die jahrtausendealten Weinbautradition der Region zu bewahren.

Auch technisch wollen wir zurück zu den Wurzeln: Qualitätsorientierte Arbeit im Weinberg, schonende Traubenverarbeitung und Vergärung im Keller. So entwickeln sich charakteristische, von Mineralität und Fruchtaromen geprägte Weine.